Mittwoch, 31. Dezember 2014

Alter Käfig

Zu Weihnachten habe ich von einer Freundin einen alten (50iger) Vogelkäfig geschenkt bekommen. Der Käfig ist nur 17,5 x 12,5x 10,5 cm groß...  Ich hatte erst gedacht es währe ein Transportkäfig für Singvögel  doch war in dem Käfig eine Futterschale und eine Halterung für ein Wasserglas mit Glas dabei... so transportiert man doch keine Vögel???

Anscheined hat man die armen Vögelchen wirklich in so winzigen Käfigen gehalten.

Ich habe hier einen meiner genähten Birds reingesetzt

Schön ist er ja ;) Ich liebe Käfige  (nur nicht mit echten Vögeln drin ) und auch dieser wird einen schönen Platz bei mir finden.

Montag, 29. Dezember 2014

Workshops 2015

Ich war heute mal so frei und habe die Onlineworkshop Seite auf meiner Hompepage aktualisiert...

KLICK

Samstag, 27. Dezember 2014

Mr. oder Mrs. Pad

Für den Online Workshop im Mai habe ich  einen kleinen Bären (oder Bärenmädel? ) entworfen und genäht.... Pad zeig dich mal

 Komm schon aus deinem Koffer raus... ein bisschen schüchtern der oder die kleine (ca. 17 cm hoch)
 Ah... der Kofferdeckel öffnet sich... ach so Pad ist noch naggisch.....

 Schnell mal was anziehen.... gelbes Filzmäntelchen steht ihm (ihr) außergewöhnlich gut oder nicht?
 Hut auf und so kanns auch raus gehen..... bei jedem Wetter gerüstet.


 Und ein Häkelkleidchen steht ihr auch gut.


Im Onlineworkshop wird nicht nur  klein Pad gearbeitet.  Nein dazu gibts noch die ausführliche Anleitung für den Bären oder Puppen Koffer, Jacke, Hut und Kleid.

Pad ist für Nähanfänger die schon ein paar einfache Bärchen gearbeitet haben geeignet. Ich versuche alle Details so genau wie möglich zu erklären.
Pad hat ein Wackelkopfgelenk, Lederlider, Modellierte Nase und Schnauze. Skulptieren wird erklärt. Arme und Beine sind gedrahtet. Die Schnauze wurde nicht befilzt sondern beflockt und ist auch für nicht so erfahrene Bärenmacher zu bewältigen.

Dienstag, 23. Dezember 2014

Emily aus der Wundertüte

Heute darf ich die Emily ja zeigen denn die Workshopteilnehmer des Advendskalenders haben heute morgen ihr letztes Türchen aufgemacht und somit ihre Emily fertig nähen können....


Emily ist..... tadatadaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Tusch

Vorhang geht auf

  Ein Esel mit einem Herzchen auf dem Hintern ;)
  Iah...Iah...Iah...Iah...Iah
 Frohe Weihnachten

wünscht euch Herr Pony Luke ( der genauso drein schauen kann wie unsere Emily) und Manuela 




Mittwoch, 10. Dezember 2014

Pony beim Zahnarzt

... oder besser der Zahnarzt kam zum Pony
Der kleine Mann war ganz tapfer und ich versuchte es auch zu sein.
 Die Behandlung läuft fast wie bei einem Menschen ab nur das Pferde eine leichte Dröhnung verabreicht kommen.
 Luke sieht hier noch rosa Elefanten
 Sein Kumpel der vorher behandelt wurde kommt schon wieder langsam zu sich.
Wie immer war ich total nervös. Pony hatte sich schon gewundert mich so früh am morgen zu sehen und sich schon gefreut... lautes gebrummel... tja zu früh gefreut...

Auf dem Weg zum Zahnarzt forderte er immer wieder: He her mit den Keksen... was bist du heute Geizig... aber geht ja nicht.

Oben angekommen meinte er schon: Oh wie spannend was ist denn hier los ... kurz untersucht bekam er schon die Spritze...er wollte grade schon zu einem Eimer voll mit Gerätschaften laufen um den genauer zu untersuchen.. da war er schon im Wunderland und konnte sich grad mal so auf den Beinen halten. Ich hatte noch gesagt der braucht nicht so viel....

Er hat brave mit gemacht und da die letze Behandlung ja schon 2 Jahre her war wurde auch wieder geraspelt , geschliffen und geputzt.

Nach der Behandlung habe ich mich zu ihm gehockt und gewartet bis  er einiger maßen wieder klar denken kann.. da saß ich da und schaute  bei der Behandlung vom nächsten Pferd zu... auf einmal merke ich das er langsam wieder zu sich kommt und das erste was er macht ist mir seine Nase ins Gesicht drücken : Knutsch. Er kam ganz dicht dran und prustete mir ins Gesicht.... konnt sich kaum richtig bewegen und fragt nach einen Keks.

So war ich heute schon 5 Stunden am Stall (ich wollte sicher gehen das er wieder normal laufen kann) und werde heute Abend noch mal nach dem dicken , kleinen Mann schauen.