Freitag, 25. Juli 2014

Abschied vom Tristan

Tristan ist gestern von uns gegangen... ganz leise und heimlich.  Gerechnet hatten wir damit schon in der letzen Woche. Tristan baute enorm ab und fraß nicht mehr.  Doch dann berappelte er sich wieder und kletterte einmal sogar wieder alleine die Treppe rauf. Gestern beobachtete ich ihn wie er  mit Susanne durch den Garten lief und überall rumschnüffelte. Ich mußte lächeln und dachte noch: Schön er hat sich wieder gefangen ...

Abends ist er dann gegangen.



 Hier mit Motte zusammen beim Seilziehen....


Als junger Hund war er noch 3 farbig. Das schwarz verschwand mit der Zeit.




Dienstag, 22. Juli 2014

Lady Cat... Workshop Januar 2015

An dieser Lady  könnte ich noch Stunden rummachen. Noch ein paar Perlchen hier... noch ein paar Schleifchen dort... doch irgendwann muß man ein Ende finden. Die Diva  läd einfach zum spielen ein. Durch ihren schlanken Körper und den feinen, langen Gliedern lässt sie sich wunderbar bekleiden.

 Stehend misst sie 45 cm, sitzend wie auf dem Bild unten ca. 23 cm. Arme, Beine und Schwanz sind gedrahtet, so lässt sie wunderbar drapieren.

Schnittmuster für die Kleidung ist natürlich auch im Workshop enthalten.

Aus dem gleichen Schnitt sind schon die Diven auf den nächsten Bildern entstanden.
 Kleine Schnittveränderung an Schnauze und Ohren (inbegriffen) für den Hund

Sonntag, 20. Juli 2014

Kurzes Lebenszeichen

Bei mir ist alles Ok soweit. Bin fleißig am nähen... in den nächsten Tagen gibts dann auch wieder was zu schauen... durch die Tiere komme ich aber nicht so vorran wie ich es gerne hätte. Aber nu... so spielt das Leben halt... .

Luke geht es soweit gut. Er ist vor einer Woche in einen anderen Stall gezogen und hat sich soweit gut ein gelebt.... Man glaubt gar nicht wieviel Zeugs so ein kleines Pony haben kann. Ich glaube damit könnte ich mehr als ein Pferd und eine Hundemeute  ausrüsten.

Schmerzmittel und Entzündungshemmer konnten abgesetzt werden und er darf auch schon seit einiger Zeit wieder spazieren gehen.
 Das neue Stallpersonal hat er anscheinend auch gut im Griff und soweit ich mitbekommen habe schon um den Huf gewickelt. Heute erzählte mir die Besitzerin von seinem Kumpel (der natürlich auch mit umgezogen ist) das ein Stallmensch ihr gezeigt hat wie  Luke ihn küsst. Herr Pony hat anscheinend gemerkt das Menschen das gut finden und nutzt es schamlos aus .

Kajumba (Katze) wurde von einem Insekt gestochen... die Stelle entzündete sich und Tierarzt war angesagt. Beim letzten TA Besuch ist sie  unglücklich vom Tisch gehüpft und hat sich einen Reißzahn abgebrochen.

Tristan (Hundeopi)  geht langsam seinen letzten Weg. Es ist ein auf und ab .... und er lässt sich noch mal richtig bemuttern.

Ihr seht bei mir wirds nie langweilig.

Donnerstag, 3. Juli 2014

Bear Pile

Ich bin nun auch bei Bear Pile zu finden

Klick

Dienstag, 1. Juli 2014

Kroko-Dandi

oder so ähnlich...

 Krokodile schüppen ja winzig aus dem Ei und werden dann riesige Monster.... kann bei dem hier natürlich nicht passieren.
 Er hat einen Gendefekt das ihn nicht mehr wachsen lässt... pracktisch muß man auch nicht füttern und häufchen macht er auch nicht ;)

 Das Kroko Baby besteht aus einem Lederimitat, ist 5 fach gescheibt und hat zusätzlich noch Draht in den Armen.

Gut das die Meinung vom Herrn Pony hier nichts zählt....