Freitag, 27. Februar 2009

Mein Problemkind


Hab hin und her überlegt, schreibe ich es hier oder nicht? Da ich ja auch über meine anderen Hundis schon geschreibselt habe,denke ich es ist nur fair auch über meine große Liebe (neben Zahir) zu berichten.
Seit Wochen gehts der Maxi (Immaxim) nicht so gut. Sie will nicht mehr spatzieren gehen (ok war nie ihr ding, sie war immer eher der Spazierensteher) lag nur rum und hat nun auch die Herrschaft über das Rudel an Tristan abgegeben.
Vor ca. 3 Wochen waren wir beim Tierarzt da sie fast gar nicht mehr aus ihrem Korb rausgekommen ist und sie einen wahnsinnig dicken Bauch bekommen hatte, es wurde Blutuntersuchungen gemacht und geröngt. Raus kam sie hätte eine Spondylose also verkalkung der Wirbelsäule.
Na erklären woher der dicke Bauch käme konnten sie mir nicht. Sie bekam wieder mal Tabletten , kurz vorher bekam sie Remadyl weil sie so schlecht lief, da wurde nix geröngt...

Für zwei Wochen gings dann wieder langsam berg auf, doch vor zwei Tagen gings ihr wieder schlechter, der Bauch wurde so dick als hätte sie einen Ball verschluckt. Bewegen konnte sie sich gar nicht, tja und ich ja nicht Autofahren (ich schisser) Also Mobilen Tierarzt angerufen, tja und sie tippte auf Herzgeschichte oder Milztumor. Dabei meinte Sie aber der Tumor könnts ja nicht sein den hätten die ja auf dem Röngtenbild sehen müssen. Also hoffnung es ist *nur* das Herz, könnte dann ja mit Tabletten behoben werden und gut ist.... sie hat uns dann zum Herzspezialisten überwiesen heute waren wir dann beim Spezialisten ja und nun ist es nicht das Herz sondern ein Milztumor denn unser Haustierarzt eigendlich hätte sehen müssen. Natürlich wurden alle Organe gescheckt, gerönt und Blutbild erstellt und und und

Der Tumor ist im Durchmesser 10 cm groß, wie konnte der Arzt das vorher übersehen, wie eine Mobile Tierärztin feststellen obwohl sie nur abhören konnte und kein Röngtenbild hatte... ich bin fassungslos....
Montag wird sie operriert, mir ist noch ganz schlecht wenn ich nur dran denke.
Klar ich weiß auch das sie mit 12 Jahren kein junger Hüpfer mehr ist, aber einfach so aufgeben?

So das mußt ich mal loswerden....

eure traurige M.olivia

Donnerstag, 26. Februar 2009

Owl/ Eule



Hatte ich nicht erwähnt das ich eine Eule hervorzaubern wollte? Ja die Harpy ist halt dazwischen gekommen, tja aufgeschoben heißt ja nicht aufgehoben....

Dienstag, 24. Februar 2009

Ringtail mice / Ringelschwanz mäuse



Yes, ringtail-mice, little scurry things, scurrying through the underbrush and looking for the closeness to people... it's clearly why... because it's these little nimbly beasts stealing or displacing clandestine our keys, mix the sewing stuff up or pinch the last peace of chocolate (.. and you blamed your children..)
I could get a hold on this three but what to do with them?
I think I will sell the little beasts in Wiesbaden (maybe there's someone to encumber with them)

Jep, Ringelschwanzmäuse, kleine wuselige dinger die durchs Unterholz wuseln und sich in der Nähe von Menschen aufhalten....
ist ja wohl klar warum...natürlich die kleinen Flinken Biester sind es die uns klammheimlich Schlüssel klauen oder verlegen, das Nähzeugs durcheinander bringen oder das letzte Stück Schokolade mopsen (...ja ja und ihr habt eure Kinder beschuldigt....)
Diese drei konnte ich mir schnappen und was mache ich damit?
Klar ich verschacher die Monster in Wiesbaden (vieleicht findet sich ja jemand der *sie* sich antuen will.

Angel


Heute abend fliegt ein kleiner Engel auf ebay

Samstag, 21. Februar 2009

Harpy / Harpyie






Ja ja es gibt sie wirklich die Harpy, nicht nur in der Mytologie. Eigendlich war ich auf der suche nach Bildern von Eulenküken, ich wollte ein Lebendechtes Eulenküken nadeln, doch dann fand ich ein Bild von einer Harpy und ich war total faziniert.Wer mehr über diesen wundervollen Vogel lesen möchte hier ein link: http://www.harpyie.com/harpyie.html

Mittwoch, 18. Februar 2009

Tornürenkleid für eine 10 Jährige die zweite




Jep es ist vollbracht,heute morgen mußte die Diome verkleidet in die Schule und ich hab ihr Kostüm glatt fertig bekommen (ok die hätte mich wahrscheinlich gevierteilt hätte ich es nicht geschafft) Das Oberteil wollten wir ja erst auch in blau haben, doch der Satin hat mich echt um den Verstand gebracht, aber ich finde die Spitze sieht auch recht gut aus. Natürlich ist das Kleid nicht Historisch korrekt, aber brauch es ja auch nicht, ihr gefällt es. Leider sieht man auf den Bild nicht wie sie funkelt und glitzert (in den Biss Büchern steht ja Vampire funkeln im Sonnenlicht, also wollte sie das auch). Die Zähnchen haben wir aus Tattoos ausgeschnitten und aufgeklebt, so verschmieren sie nicht. Das Hütchen war einmal ein Schulterpolster ( was man nicht alles machen kann*gg*)
Bin schon gespannt was sie sagt wenn sie aus der Schule kommt.

Freitag, 13. Februar 2009

Troesterseele




Yes, this little button-head is a consolation-soul, an imp that as his name says is comforting souls. Normal to all elves, fairies and animals, but sometimes also a human soul has to find comfort (like mine for example). I thought while having a walk how an imp or goblin had to look like to be kind of invisible, even in all this snow (like we have it this winter). Sometimes you see an animal hurrying through the corner of your eye and you think it's maybe a rabbit or a fox, but you never really know.

The special thing with consolation-souls is that they loose hair while comforting you (if you think that he lost a lot of hair... I needed a big amount of comfort while workink on the sqirrel monkey. It just won't work and I totally pricked my fingers. Anyway...)

BUT(!) if you donate something to them that makes them happy (for example imp-dollars) the haur will grow again. Does anybody have some imp-dollars at home? I found out that buttons will do, too.....




Jawoll dieser kleine Kopfknopf ist eine Troesterseele, ein Kobold der wie der Name schon sagt Seelen tröstet. NOrmal im Elfen, Feen und Tierreich, aber ab und an muß auch eine Menschliche Seele trost finden ( Ich zum beispiel) Ich hatte mir beim Spatziergehen überlegt, wie müsste ein Kobold ausschauen um nicht aufzufallen, nichtmal jetzt bei dem ganzen Schnee. Manchmal sieht man aus dem Augenwinkeln ein Tier vorbeihuschen und denkt sich, oh ein Hase oder Fuchs, aber war es wirklich ein Hase oder ein Fuchs????
Besonders an den Troesterseelen ist das sie sobald man bei ihnen Trost gefunden hat, sie ein Haar verlieren ( ja ja ihr denkt euch jetzt: ups der hat ja keine Haare mehr auf dem Kopf... tja ich brauchte beim Totenkopfaffen wirlich viel trost, der wollte ja nicht so wie ich wollte und meine Finger sind total zerstochen, egal....)
AAAAAAAAAAber sobald man ihnen was schenkt was sie glücklich macht ( zum Beispiel Koboldtaler) wachsen wieder neue Haare nach. Tja wer hat schon Koboldtaler zu hause großes Grinsen ich habe rausgefunden Knöpfe tun es auch.....

Donnerstag, 12. Februar 2009

Hibbel Hibbel

Nur noch einen Tag dann ist es so weit... neiiiiiiiiiiiiiiiin ich meine nicht das morgen der Valentinstag ist......
Morgen kommt DAS vierte Buch raus BISS....... ich bin ja sooooooooooooooo gespannt....

Dienstag, 10. Februar 2009

Totenkopfäffchen/ squirrel monkey


My squirrel monkey is ready. It was hard to do his arms, I have sit him for few days in my cabinet but now he is ready. He is my prototype, I must change few little sings but I think the pattern is ok, I am very proud. At time I havend more fur so I can´t do another one
But at time I have not desire to work at a second one ... I prefer to make another Chimp , Bonobo, or maybe a gorilla?
Sorry for my furry english....

Ich habe ihn doch wieder hervorgekramt und weiter an ihm gearbeitet und dann wollte die letzte Hand doch noch werden, ein paar kleine Details könnten noch verändert werden, aber mein Prototyp ist somit fertig und ich habe endlich den Schnitt. So da ich aber nicht außreichend Fell für einen weiteren Affen habe muß die ausarbeitung erst mal warten. Aber ehrlich im moment habe ich auch keine Lust noch einen zu arbeiten... lieber mache ich noch einen Chimp bezw. Bonobo oder vieleicht mal Gorilla???

Freitag, 6. Februar 2009

Schweinchen


Und ein Schweinchen ist mir von der Nadel gehüppt, es wird Dienstag zu ebay rüberwandern....

monkeys kenia and kongo







Kenia und Kongo die Geschwister von Kuma sind nun auch fertig geworden.

Kenia and Kongo ( brother and sister from Kuma) are ready.
Monkey for Wiesbaden bear show.

Dienstag, 3. Februar 2009

Song von meinem Sohn / FurryCritters







My Birthday present from my son (my birthday was in Jan... but yesterday he has burn it on CD)


Der Song

Mein Sohn hatte mir zum Geburtstag einen Song geschrieben und Gestern habe ich ihn auf CD gebrannt bekommen.

Sonntag, 1. Februar 2009

Ebay und Wiesbaden

Sich Titel auszudenken ist ja nüscht für mich, oh man...

Also da ich für Wiesbaden (Ich stelle dort aus, jeah und wenn mich jemand treffen möchte kann es dort tun 14 /15 März auf der Teddybär Welt)arbeiten muß fällt diese Woche ebay flach. Also keines meiner Critter wandert diese Woche aus.

I´m working for the Teddybär Welt Wiesbade (bear show) at time, so I can´t put a critter on ebay this week.
hugs
Manuela

Kuma ein Chimp




Hier nun mein neues Baby, Kuma ist ein Schimpanse und ca. 30cm lang (etwas mehr). Sie ist wie die Gibbons gescheibt und hat Drahtgerüste in Armen und Beinen, die ihr bis in jeden einzelnen Finger reichen. An ihren beiden Geschwistern, die auch Wiesbaden besuchen dürfen (Kuma selbst ist als Prototyp mein eigendes Baby) arbeite ich grade.

Here my new Baby, Kuma is a Chimp and 30 Cm / 12 inches long.
She is my own, but I´m working on her brother and sister at time (for Wiesbaden bear show)

Hausbewohner


Die ersten Critter haben sich für die Behausungen Kanne und Stiefel beworben...wer nun wo einziehen wird steht noch in den Sternen, vieleicht kommen ja noch andere Bewerber dazu. Entschieden werden muß es ja erst kurz vor Wiesbaden...