Donnerstag, 29. Juni 2017

Spinn ich denn?

... Ja ...

 ... und zwar mit der Handspindel. Ist wie Meditation und macht mich innerlich ruhiger.
 Nachdem heute  überall wieder "Hundeflocken" rumflogen musste ich wohl ran und Hund bürsten. Der Lumpernus verliert das ganze Jahr über Haare. Kannte ich ja schon von den Basset Hounds. Nun ja.
Während ich ihn bürstete überlegte ich wo ich die Haare im Garten für die Vögel ablege, wo es doch ständig regnet. Wer will schon ein nasses Bett bauen?

 Als ich sie dann in eine Tüte stopfte ist mir aufgefallen wie weich die Haare doch sind und das sie ja eigenlich eine schöne länge haben und das die Vögel ja schon reichlich Bett Material bekommen hatten..
Raus bringen konnte ich sie ja immer noch also habe ich versucht sie direkt zu verpinnen.

Normal muss man Wolle vorher noch kardieren. Na ja für ein Versuch  und bei den wenigen Haaren..
also Handspindel rausgekramt und los gelegt. Ruckzuck waren alle Haare weg gesponnen. Jetzt muss ich überlegen ob ich warte bis er wieder Haare hergibt oder ob ich sie mit Schafwolle verzwirne. Mal schauen. Ich denke verstricken werde ich die in Handstulpen

Schade das der Luke so feste, harte Haare hat. Nix mit Flausch. Dagegen ist die kratzigste Schafwolle schmusig. Leider. Der würd sonst im Fellwechsel einen ganzen Pullover in Herrengröße hergeben.

Kommentare:

Gitti ~ BriPaBären hat gesagt…

Das sieht ja wirklich richtig flauschig aus, vom Spinnen habe ich überhaupt keine Ahnung, kann also nicht sagen wie du es weiterverarbeiten könntest. Ich habe nur die Überlegung ob Hundewolle nicht riecht.....Hunde riechen ja z. B. unangenehm wenn sie Naß sind....sorry ich liebe Hunde, hatte aber selbst nie einen, ich bin eher die Katzenmama.
Was ist denn eigentlich aus dem Pullover für Luke geworden, oder war es eine Decke? Mochte er die???
Liebe Grüße
Gitti

FurryCritters hat gesagt…

Ja ich denke Hundewolle riecht ein bisschen wenn sie nass wird. Genauso wie ein echter Island oder Shetlandpullover oder anderer hochwertiger Wollpullover. Alpakawolle oder gute Merinowolle riechen auch wenn sie Nass werden. Im Trockenen Zustand nicht. Ist halt Natur ;)
Und Ja die Haare sind sooooooooooooo flauschig.
Luke mag seine Weste, nur kann er die nur im Winter tragen, ist ja sonst zu warm , lach.Du hast mich dran erinnert das ich ihm ja noch ein Drachenkostüm nähen wollte...

Gitti ~ BriPaBären hat gesagt…

Das drachekostüm würde ich zu gerne sehen!!!
:)
Liebe grüße
Gitti