Mittwoch, 17. August 2016

Die Zeit wird knapp....

... und ich habe erst die hälfte des Tuches geschafft. Wer weiß wie das Wetter am Tag der Hochzeit wird.
Ich stricke das Tuch aus 2 Fäden Lace garn. Das eine ist ein Holstgarn (Noble) und das andere ist das Drops Lace. 5er Nadeln und ich komme nur schleppend vorran. Mittlerweile habe ich knapp über 200 Maschen auf den Nadeln und es werden wohl 400 am Ende werden denke ich. Ich stricke frei schnauze mit einfachem Blattmuster. Vieleicht stricke ich am unteren Rand noch ein paar Perlen ein, mal sehen. Tochter hat immer noch keine Idee was sie anziehen wird und nimmt es anscheinend sehr locker. Bei Männern ist das zum Glück kein Problem. Manne wird in seinen Anzug gesteckt...  ein paar Kleinigkeiten dazu und fertig.

Nebenher streiche ich noch das Schlafzimmer da wir am Wochenende einen neuen Schrank bekommen (war nötig), denke über das Brautkleid nach, muss noch 2 Tierchen für London am 11 . Sep. nähen (bin horror aufgeregt) und steh so langsam neben mir. Tochter, Herr Pony, Hunde, Katzen wollen ja auch noch versorgt werden. Gott sei dank ist Manne völlig anspruchslos und kocht für uns  (Tochter , sich und mich)

Apropo Herr Pony

Gestern war ich alleine dort, ich dachte mal wieder auf dem Hof was machen, etwas spielen fänd er bestimmt gut.

Wir also hoch zu den Plätzen. Die Umbauten dort sind fast am ende und Luke musste sich sofort die neuen Paddocks samt Ponys anschauen. Ich ihn also gelassen so das er erst mal in ruhe sortieren konnte. Ich denke er weiß wer , wer ist... ich nicht.. für mich sind es weiße und schwarze Isländer. Bei fast weit über 100 Pferden am Hof kann man sich nicht merken wer wer ist.  Danach wollte er sich wälzen gehen also sind wir erst auf einen kleinem Platz gegangen. Luke auch gleich gewälzt. Ich meinte dann : Ok gehen wir jetzt laufen aber er wollte auf dem Platz bleiben und ein bisschen spielen.
Steht der vor mir und meint: Los frag was, frag was.

Ich dann alle Körperteile abgefragt und natürlich wußte er jedes auf anhieb. Das sitzt jetzt so drin das er ruck zuck antworten kann. Neu ist Zunge. Das haben wir bisher immer nur sehr kurz geübt und nie in verbindung mit den alten Körperteilen. Also habe ich dann auf einmal Zunge gesagt und Luke kurz am überlegen und sich am Bein kratzen. Kam dann mit dem Kopf hoch und streckte die Zunge aus ;)

Ich am quitschen, klar hätte nicht gedacht das das so schnell kommt.
Dann habe ich ihn von mir weg zurück gehen lassen immer weiter und weiter bis er ca. 2 meter  vor mir stand. Bin selbst noch ein paar Schritte zurück gegangen und hab ihm gesagt er soll zur Seite schauen (ich mache das dann auch) . Dann durfte er kommen  sollte kurz vor mir aber stoppen und dann noch mal einen Schritt zurück gehen. Sehr schwer aber er hats gepackt und war sehr sehr stolz.

Danach wollte er dann auch laufen gehen. Erst auf der Bahn und dann in einem eingezäunten Bereich. 4x4 heißt das Spiel. Er läuft 4 runden und bekommt nach der 4 Runde was. Das ganze 4 mal dann wechsel . Also umdrehen und das ganze noch mal 4 mal auf der anderen Seite. Nach einer Weile kam dann ein neues Pferd dazu. Ich nehme mal an das es ein Hengst war so wie Luke reagiert hatte. Pony mit laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanger Mähne, cooler Aufrichtung und wahnsinnigen Gängen. Fand Herr Pony doof. Das Pony war wohl noch jung und noch nicht lange geritten, jedenfalls wurde es nervös wenn es am Luke vorbei kam und der hatte nix besseres vor als genau dann aus zu rasten und rum zu buckeln (peinlich) Nachdem Luke das dann ein paar mal gemacht hatte, dachte ich mir, besser ist es mit ihm wo anders hin zu gehen als das das Kind welches auf dem "tollen" Pony saß noch runter fällt.
Luke wollte noch mal wälzen. Ich also noch mal mit ihm zurück auf dem Platz. Er sich hingeschmissen und dann kam genau dann das Hengstchen vorbei. Luke noch mal einen Ausraster bekommen: So ala: Gib nicht so an ... ich bin toller.
Ich mir Luke gepackt und gegangen. 

Da machste nix. Bin dann mit Luke noch ein paar runden auf der grossen Ovalbahn gelaufen bis er meinte er wollte zurück hätte Durst.

1 Kommentar:

Gitti ~ BriPaBären hat gesagt…

Hallo Manuela,
ich weiß nicht wie du diesen ganzen Streß aushalten kannst, aber vielleicht brauchst du das ja :) Ich hoffe das Tuch wird noch fertig, aber vielleicht ist es ja so warm an dem Wochenende der Hochzeit das kein Tuch nötig ist.
Wenn mal die Hochzeit und die Ausstellung in London vorbei ist, dann mach doch nochmal ein kleines Filmchen mit Luke, ich würde mich riesig freuen.
Liebe Grüße
Gitti