Montag, 14. Dezember 2015

Ebooks und co

Vieleicht habt ihr es schon bemerkt. Meine Ebook und Workshopseite sind von meiner Homepage runter und auch der ebook Blog ist erst einmal still gelegt. Keine Panik  es wird ab nächstes Jahr weiterhin ebooks von mir geben. Die neuen Gesetze machen es aber einem nicht einfacher sondern komplizierter. So muß ich jetzt Steuern nicht nur in Deutschland zahlen  sondern auch in den jeweiligen Ländern abführen  wo der Kunde sitzt und das nicht nur einmal im Jahr sondern im Quatal.... und natürlich gibts da keine einheitlichen Steuersätze sondern jedes Land hat einen eigenen Steuersatz.

Umsatzsteuer zum Beispiel:

Deutschland : 19 %
Österreich: 20 %
Niederlande : 21 %
Polen:  23 %
Frankreich: 20 %   u.s.w.

Diese Regelungen gelten auch für Verkäufer, die in Deutschland Kleinunternehmer sind! In der Praxis bedeutet das, dass ein Kleinunternehmer zwar innerhalb Deutschlands umsatzsteuerfrei verkaufen darf, aber bei Verkäufen digitaler Inhalte ins Ausland die dortige Umsatzsteuer berechnen, erheben und abführen muss. Das Kleinunternehmerprivileg gilt nämlich nicht für die Lieferung Digitaler Inhalte ins EU-Ausland.

Zudem gibt es neuerdings auch eine Wiederrufklausel für Digitale Medien. .... fragt man sich wer sich so einen Schwachsinn ausgedacht hat.... 

 Damit das Rechtlich auch funktioniert werde ich ab nächstes Jahr meine ebooks über etsy verkaufen. Zwar muß ich dort ein paar Provisonen zahlen aber die Regeln dafür die Umsatzsteuer Dinge ins Ausland für mich und ich kann mir meinen Kopf wieder für  kreative Dinge zerbrechen ;)


Keine Kommentare: