Mittwoch, 23. Dezember 2015

And the winner is.....

.... dazu kommen wir gleich ;)

Trotz des warmen Wetters mußte Herr Pony in seine "Weste" steigen. Versprochen ist versprochen.
Hier könnt ihr sehen wie ich ihm die Weste anziehe. In der Tüte befinden sich die Würfel damit er nicht schon vorher an denen rum fummelt. Wie man sieht reichen ihm aber die Weste... bzw. die Knöpfe die ich aufgenäht habe....und ICH selbst völlig aus. Luke kann die Schnut einfach nicht still halten.






Ja man konnte den Namen lesen... es ist Tine. Tja Ron damit darfst du jetzt auch anfangen zu häkeln wo ihr schon so eine schöne Häkelnadel gewonnen habt. Herlichen Glückwunsch euch beiden (Ron und Tine)



Obwohl ich ihn vorher habe wälzen lassen hatte er sich auch mit der Weste noch hin gelegt.  Leider hat Manne das nicht gefilmt. Die Weste hat es aber gut überstanden und sah halb so schlimm aus wie befürchtet... natürlich malt man es sich vorher aus... was wenn er sich mit dem neuen Klamöttchen in den Dreck wirft???

Hier seht ihr wie Luke die Seite wechselt. Ich muß dazu sagen das ich ihm das NICHT RICHTIG beigebracht habe. Luke kannte vorher nur die Worte: Vorran, Wechsel, Turn und an



Vorran: Ist klar ... er soll vorran gehen
Wechsel: Sich um drehen zum Beispiel beim Longieren (im Kreis laufen lassen) ein Komando das er sich umdreht und in die andere Richtung läuft.
Turn: sich einmal um sich selbst drehen
an  : An die Hand andocken . Wobei ich hier auch kombinieren kann. So kennt er einige Körperteile mit Namen mit denen er an meine Hand andocken kann

Ich habe ihn vor kurzem einfach ein paar Komandos hintereinander auf gezählt ohne wirklich dran zu glauben das es wirklich klappen könnte.  Klar ein kleiner Hoffnungschimmer war da. Ein Versuch wie gut er kombinieren kann. Und tatsächlich nach ein paar minuten fing er an sich zu drehen und zu wenden.  Man könnte ja jetzt sagen das ich nicht mehr alles auf zählen müsste aber Luke kennt in der Stellung noch andere Übungen und damit er nichts durcheinander bringt halte ich es erst einmal bei. Alleine das Handzeichen reicht nicht, dann bleibt er meistens stehen.

Er ist also ganz alleine drauf gekommen was er machen soll.

Eine andere Übung die wir zur Zeit gerne machen ist Bleib was man auch aus dem Hundetraining kennt. Für Luke der gerne an mir klebt eine sehr schwere Übung.
Die Videos habe ich so hochgeladen wie sie sind. Also nicht bearbeitet oder so. Ist ja auch nicht so wichtig und so kurz vor Weihnachten kann man es auch nicht erwarten  ;)
Lukes Weste wird jedenfalls noch ein bisschen Kragen bekommen. Ein paar Grannys dafür habe ich auch noch. Ich glaube er würde mit der Weste auch viel lieber Spielen als sie an ziehen zu müssen. Besonders die Knöpfe hatten es ihm angetan. Ich glaube aus ein paar Grannys nähe ich ihm noch Würfel zum apportieren.

Kommentare:

Gitti ~ BriPaBären hat gesagt…

Klasse!! Die Weste ist toll für so ein Zirkuspferd wie Luke und ich finde du strahlst so sehr, da sieht man wie stolz du auf deinen Herrn Pony bist!!
Danke das du die schönen Filmchen zeigst.
Ich wünsche dir und allen deinen Lieben (2+4Beiner) ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr
Gruß
Gitti

FurryCritters hat gesagt…

danke Gitti ich dir (euch) auch