Dienstag, 14. Juli 2015

Steckenpferd ohne Stecken ;)

Einfach mal anders und schnell gebastelt... Mal was für Kinder

Ihr braucht dazu nur Pappe, Pappkartons, Halteriemen, Farben und Wollreste.

Vorlage oben einfach so weit vergrößeren wie gewünscht und auf Pappe (Kartonseiten) übertragen. Pferdeköpfe ausschneiden und von den Kids bemalen lassen. Der Pferdekörper besteht aus einem Karon. Auch dieser kann bemalt werden. Man kann auch Sättel aufmalen oder aus Stoffresten aufkleben... Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Aus Wollreste  Schweif und Mähnenhaare Schneiden. Oben am Hals des Pappkopfes Löcher eindrücken und die Mähnenhaare Büschelweise festknoten. Hält besser als wenn man die Haare aufklebt (und die Kinder beschmieren sich nicht noch extra mit Klebstoff)
Ebenso die Schweifhaare an der Rückseite des Kartons befestigen.

Halteriemen in die Löcher  (schwarze Punkte in der Zeichnung) befestigen.

Die Kinder können nun mit ihren Selbstgebastelten Pferden Wettrennen, Springtuniere oder Dressuraufführungen aufführen.


Keine Kommentare: