Montag, 22. September 2014

Impressionen vom Live Workshop

Nun möcht ich mal Berichten ;)

Am Freitag  hat Manne mich zum Workshop gefahren (Ich fahr ja kein Auto und schon gar nicht mehrere 100 km).... natürlich war ich die erste die Angekommen ist und Manne fragte noch: Habt ihr eine Zeit aus gemacht?

Ich : nö wieso?
Er: Andere Menschen gehen Freitags noch Arbeiten....   Gott sei dank war Tine da sonst hätten wir halt warten müssen :)

Nach und nach flogen die anderen  Teilnehmer ein. Die Begrüßungen fielen sehr herzlich und nett aus...

Nachdem alle eingetrudelt waren gabs noch einen Kaffe und dann gings los. Die vorgenähten Teile wurden begutachtet und zum weiter nähen frei gegeben.

Kopf wurde ausgestopft, Augen eingezogen und Lider angebracht. Zwei Schweinchen bekamen noch Wimpern, ob wie wollten oder nicht.... die Mütter kannten da nix ;)

Fürs Abendbrot wurden die Schweinchen kurz beiseite gelegt...  Die Teilnehmer konnten froh sein das ich zwischendurch mal eine Rauchen ging so konnten sie etwas verschnaufen. Aber auch hier habe ich mich sehr zurück  und kurz gehalten und die eine oder andere fragte : Was schon fertig geraucht?


 Es wurde skulptiert und die Nase aufmodelliert. Natürlich alles unter meiner strengen Begutachtung.

Kein Teilnehmer wurde ins Bett entlassen bevor er nicht sein Pensum geschafft hatte ob er wollte oder nicht, lach....












Am nächten morgen ging es dann nach dem Frühstück sofort weiter... Der Kiefer mußte erarbeitet werden. Die Arme gestopft und bearbeitet und Körper, Füße und Ohren brauchten die  Schweine ja auch noch.  Nachmittags durften die Teilnehmer dann noch etwas essen und kurz verschnaufen um sich danach sofort wieder ihren noch nicht geborenen Kindern zu widmen.  Bis kurz vor dem Aufbruch zum Griechen wurde fleißig weiter gearbeitet und auch da beschränkte sich dann der Alkoholkonsum auf einen Ouzo (mehr wagte sich keiner) da ich vorher schon anwies das wir noch etwas arbeiten müssen bevor wir ins Bett gehen könnten.






 Sonntag morgen nach dem Frühstück wurden dann die Köpfe auf die Körper gesplintet und die kleinen Öhrchen aufgenäht. Die Schweinchen bekamen noch ihre Schnurrhaare, wurden gestopft und die Rückennaht konnte geschlossen werden. Ein Schweinchen nach dem anderen Rutschte auf einmal leicht aus den vorher mühevoll geweiteten Geburstkanal und die Mütter und Väter konnten endlich auf atmen ;)









 Skeptische Blicke












 Das klingt nicht so wirklich nach Spaß??? Doch ICH hatte  Spaß und ich glaube die Meerschweinchen auch ;) Und wer sagt denn das eine Geburt spaß macht ? Trotz allem bekommen wir immer wieder mal Kinder ;) Und wenn die Meute dann so süß von der Nadel hüpft macht man es immer wieder gerne.


Danke noch mal an alle, es war ein sehr schönes Wochenede







Keine Kommentare: