Dienstag, 19. Juli 2011

Pony kann *Platz*

Ja ja, das ist nicht nur was für Hunde, mein Pony kann auch Platz machen.... war gar nicht so einfach denn in der Hundeschule habe ich gelernt: Man hockt sich hin, winkelt die Beine an und lockt den Hund unter die Knie durch...leckerli und Komando Platz.... war schon nicht einfach mit der Susanne (Bloodhound) ..... aber  probiert das mal mit einem Pony wie Luke *lach*

Am Anfang des Film sieht man das ich ihn zu früh gelobt habe, dadurch ist er wieder aufgestanden....

Kommentare:

Ameis hat gesagt…

Witzig.

Aber da Du die Hundeschule erwähnst. Man merkt wie jede Hundeschule es anders macht. Mit dem Bein kenne ich zwar auch aber ich hab es meinen vom Sitz aus beigebracht. Nur bei einem Pony mh.

Hast Du es aus der "Diener" (vorne nach unten)Position angefangen oder ganz anders?

Grüße,
Ameis

FurryCritters hat gesagt…

Nein ganz anders. Ich habe es ihm über das wälzen beigebracht. Leider macht er das nicht sooo gern also hat es lange gedauert.

Am Anfang muß man vertrauen aufbauen denn im gegensatz zum Hund das Raubtier ist ja ein Pferd ein Fluchttier und begibt sich normaler weise nicht in die Lage gefressen zu werden.

Irgendwann konnte ich an ihn ran wenn er unten lag und ich habe ihn gelobt und was gegeben. Dann Komando dazu gegeben.

Hat lange gedauert, ich glaube fast ein Jahr. Denn das Wälzen mußte ich ihm dann ja wieder abgewöhnen er sollte sich ja nur hinlegen.
Einfacher ist es einem Pferd erst Das Kompliment (Ich glaube du meinst damit Diener), dann Knien und darüber das Hinlegen zu lernen. Luke geht beim Kompliment aber noch nicht in die Knie, das traut er sich nicht.

Ich habe gemerkt wenn man einen Clicker zur Hilfe nimmt lernt Luke noch schneller.

Ameis hat gesagt…

Ja so ein Clicker ist schon eine feine Sache. Hab sogar nen Doppelclicker. naja 2 Hunde 2 Clicks.

Aber find es faszinierend einem Pferd oder auch Pony also insgesamt allen Tieren die normal so etwas nicht begebracht bekommen... wenn man denen so sachen beibringt.
*daumen hoch von mir*

Grüße,
Ameis

FurryCritters hat gesagt…

Ja finde ich auch witzig. Das Pony kann jetzt nimm und gib (ansätze davon klappt nicht immer)

Er kann Teppich ausrollen, sagt Danke (Kompliment ohne knien)

Ich versuche ihm das Tanzen beizubringen und spiegelnd laufen, also meine Bewegungen nachzumachen.

Spanischer Schritt sind wir im Anfangsstadium wenn er das kann bring ich ihm die Levade bei.

lg
Manuela