Sonntag, 30. Januar 2011

Mausefalle

Wie weit kann man gehen???
Nichts für schwache Nerven !!!
Caution! This is not for the faint-hearted.   Klicke nur weiter wenn du dir wirklich sicher bist. Ich bin mir sicher!!!

Man glaubt es kaum aber sie ist reserviert!

Kommentare:

Blumbärchen hat gesagt…

neeee, das ist wirklich nichts für schwache Nerven. Ich möchts nicht unbedingt nachbauen müssen.....


LG
Gabriele

DBears hat gesagt…

hmmm ok ist mal was ganz anderes. Aber nicht wirklich etwas für mich, da mag ich sie lebendig lieber. Trotzdem alle Achtung für die Umsetzung, sehr realistisch geworden.
-- Dirk --

Nic hat gesagt…

Uh! Ah! Iiihhhh!!!!
Ich find´s geil! ;o) Das ist doch bestimmt das "besagte" Projekt, welches Du mal im Forum angesprochen hast, gelle?!? *ggg*

FurryCritters hat gesagt…

Nein das ist nicht das besagte Projekt :) das wird viel größer. Das war jetzt eine Übung und ich wollte zum Denken anregen :)

Madame Luna hat gesagt…

Nee, das muss ich wirklich nicht haben. Hab nur weitergeklickt, weil ich gespannt war, was Manuela sich da wieder ausgedacht hat. Das geht mir als Mäusefan zu weit, ist zu realistisch. Dann doch lieber ne Maus als Köchin oder Ballerina...

Henrys Welt hat gesagt…

Sehr realistisch.
Lg
Heike

Dragonfly Creations hat gesagt…

Poor mouse

Claudia hat gesagt…

Sehr realistisch umgesetzt, aber auch nicht mein Fall.
Liebe Grüße Claudia

Heidi hat gesagt…

Haben Ron und ich nicht immer gesagt: DIE MAUS IS DOOD? Aber nee, das arme Viech mußte wiederbelebt werden. Gelle.
Knuffeltje
Heidi

Lümmelliese hat gesagt…

Da ich deinen Blog sehr gerne besuche möchte ich dir gerne einen Award überreichen

Du bist getaggt worden und möchtest teilnehmen? Erstelle einen Post, indem Du das Liebster-Blog-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (den Text, den Du hier gerade liest). Ausserdem sollst Du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und ihr den Link deines Award Posts da lassen. Danach überlegst Du dir 3-5 Lieblingsblogs, die Du ebenfalls mit deinem Post verlinkst und die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht."

Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen, deswegen möchte ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger und Leute, die zwar schon ne´ Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.
LG Gabi

Antje hat gesagt…

ich finds genial, vor allem wenn man das ganze mal nüchtern dahingehend betrachtet WIE REALISTISCH es umgesetzt wurde....hab echtg überlegt ob das nicht doch ne echte maus ist....wirklich...mein größter respekt...kann man aus einer normalen maus auch eine wüstenrennmaus machen???? hatte schon überlegt mich anzumelden zu dem kurs für mäuse, denke dabei aber eher an ne wüstenrennmaus.....

FurryCritters hat gesagt…

Bei dem Mausekurs geht es um Mausartige im algemeinen, ich gebe ja kein Schnitt vor sondern ihr sollt das Schnittmuster ja selbst erarbeiten... aus den Kurs rausgehen und sagen: die hab ich alleine gemacht, der Schnitt ist von mir. Ich sag euch das ist ein ganz anders Gefühl. In dem Kurs zeige ich verschiedene Möglichkeiten an einen Schnitt zu kommen und helfe jeden seine Maus zu entwerfen. Mir ist es schnurz ob du eine Bärenmaus nähen willst oder eine realistische Rennmaus ich würde nicht sagen das die realistisch aussehende Maus viel schwiriger zu entwerfen ist als eine Bärenmaus. Bei einer Bärenmaus nimmt man fehler halt eher hin weil man da ja kein Vorbild hat. Ich habe bewußt die Maus als Thema gewählt denn ich finde an ihr kann man am meisten ausprobieren es gibt so viele verschiedene Rassen und möglichkeiten.
Und Ja Rennmaus ist nicht schwiriger als die ich hier gezeigt habe (die lebendig aussehende)

lg
Manuela

HeartBreakerBears hat gesagt…

Puh... bin ich froh, dass wir "Lebendfallen" benutzen.Da bleibt uns so ein Anblick erspart. Ich hoffe, dass du damit viele Leute zum Umdenken animierst.
Wahnsinnsarbeit!!!

lg Kathi

Antje hat gesagt…

danke dir. ich schau mal was sich jetzt jobmäßig bei mir entwickelt, das ich nachher auch zeitmäßig hinkomm bei dem kurs, und dann meld ich mich sicherlich mal für einen an. das gefühl des selbst entwickelns kenn ich schon, allerdings nur von teddy oder hase(nteddy)....ist aber auch schon ne weile her.

Gabriele von Conga-Baeren hat gesagt…

Alle Achtung.So realistisch - Wahnsinn.

Gruß Gabriele
...

thomi hat gesagt…

Also von der "harmlosen" Rückenseite fand ich das ruhende fette Mausetier nun gar nicht schlimm. Aber dann? Mann! Wie realistisch das aussieht (ich hab ja noch keine auf diese Weise in Jenseits beförderte Maus gesehen. Aber genauso muß das wohl sein)! Boahhh! Nun guuuut, ich brauche sie nicht als Deko. Aber eine klasse Arbeit ist das allemal.
LG Thomi