Mittwoch, 10. November 2010

3D Bild Mufasa WIP

Nun ist es schon eine weile her das Mufasa gegangen ist, und ich kann mir endlich Fotos anschauen ohne in Tränen auszubrechen, auch wenn dabei immer noch ein Kloß im Hals feststeckt....
Jo wünschte sich ein Bildniss von ihm, am liebsten lebendgroß als Stofftier genäht... das kann ich nicht, der abstand ist noch nicht groß genug, aber ich habe angefangen ein *Bild* lebendgroß.... zu nähen. Da das Bild zu groß wird (zum schnell mal verstecken) , und mein Manne öfter in mein Arbeitszimmer kommt, kann ich es nicht vor ihm verheimlichen... und wo er es weiß das ich es nähe, kann ich es euch auch zeigen....
Den Kopf habe ich fast fertig...
Der Kopf besteht bisher aus 10 Einzelteilen :) die man sieht und 2 Teilen die man nicht sieht und das bei einem 3D Bild wo ja die ganze andere Kopfhälfte fehlt....

Noch mal ich: nicht wundern das der genähte Mufasa dunkler wird als der auf dem Foto, in wirklichkeit war er viel dunkler als auf dem Foto, war halt schönes Wetter und dann meine Knippse ....
Noch eine etwas: der Kopf ist im Pachwork gehäht und ca. 2 cm dick also es ist kein ganzer Katzenkopf *gg*

Kommentare:

thomi hat gesagt…

Kann mir gut vorstellen, wie schwer Dir das fällt. Ist schon schwer, die Trennung von unseren kleinen Wegbegleitern so wegzustecken. Und manchmal tut es auch nach langer Zeit plötzlich noch ganz schön weh.
Man möchte Dein Köpfchen anfassen, Du machst das wirklich wunderschön. Nur die Öhrchen wirken auf mich etwas klein. Aber ich habe ihn ja auch nicht gekannt und kanns nicht wirklich beurteilen.
Liebe Grüße
thomi

FurryCritters hat gesagt…

Stimmt danke die Ohren können wirklich größer, jetzt wo du es sagst fällt es mir auch auf,gut das ich das Foto von ihm dazu eingestellt habe :) Also trenne ich die morgen noch mal ab und mache neue. Wenn man dran arbeitet dann wird man betriebsblind. Ich sehe ja jetzt die Kajumba die ihm so ähnlich sieht und sie hat kürzere Ohren als Mufasa hatte.

Daaaaaaaanke :)

lg
Manuela

Teddysuse hat gesagt…

Deine Arbeiten fazinieren mich.Kompliment!!!

Schau doch mal bei mir vorbei,ich hab dort ein kleines Geschenk für dich :-)

Liebe Grüße Susanne

Lotti hat gesagt…

Als ich die Vorschau gesehen habe, dachte ich tatsächlich, dass das Tier lebendig ist. Ich dachte an eine Operation, bei der die Tiere hinterher mit so nem Plaste-Trichter herum laufen müssen, damit sie die OP-Wunde nicht lecken. Damit will ich sagen, dass diese deine Arbeite einfach fantastisch ist.

Liebes Grüßle,
Lotti

thomi hat gesagt…

Fein! Bin schon gespannt wie Deine fantastische Arbeit fertig aussieht.
Thomi

teddy bears Marin to Venice hat gesagt…

Bellissimo lavoro !
sei molto brava, tanti complimenti.
Rosarita