Freitag, 13. August 2010

Total verrückte Welt

... heute hatte man mir erzählt das man bei ebay. com beobachtet hat wie ein Bär von mir für knapp 1000 Dollar seinen Besitzer gewechstel haben soll... ich konnte es nicht glauben. Den Bären habe ich nicht ergooglet aber als ich mich selbst gesucht habe bin ich auf diese beiden Auktionen gestoßen...
klick 381 Dollar
klick 415 Dollar
Ist das verrückt? So viel hat sie nicht für die Bären bezaht, ich bin echt vom Glauben abgefallen... also bekommt man mehr für meine Bärchen wenn man sie wieder verkauft als ich als Künstler...... Irgend was mache ich falsch....

Kommentare:

GelaBaer hat gesagt…

Liebe Manuela,
die Zwei sind unheimlich süß, aber es ist wirklich nicht zu fassen, dass Du weniger dafür bekommen hast.
Ich frage mich auch oft, was ich falsch mache, wenn ich sehe, was so manche Bären kosten und meine nicht mal für die paar Euro, die ich haben will, weggehen.
Ich dachte immer, es läge daran, dass ich mir eben noch keinen Namen gemacht habe, aber in Deinem Fall kann es ja daran gar nicht liegen.
Sehr seltsam!!!!!!
LG Geli

Alicia hat gesagt…

Hi Manuela,
Das ist ja wirklich seltsam und für dich total ungerecht :-(. Aber beide Bärchen sind genial!!!
Ich wünsche dir ein schönes WE.
Lg
Alicia

Nelyteddy hat gesagt…

Man soll es nicht glauben, man muss wohl nur zum richtigen Zeitpunkt mit entsprechendem "Brimborium" etwas einstellen und macht dann seinen Reibach. Ist schon traurig.
Die beiden Schätzchen sind allerliebst und haben es nicht verdient, ein Wanderpokal zu werden.

Schnellibaeren hat gesagt…

Boah Manuela, das ist ja wirklich heftig. Man wundert sich manchmal wo hier die Gerechtigkeit bleibt. Aber trotz allem kannst Du stolz darauf sein, dass Leute bereit sind für Deine wunderschönen Bärchen so viel Geld zu bezahlen !!
Liebe Grüße
Sabine

Gabriele von Conga-Baeren hat gesagt…

Oh ja, das ist sehr ärgerlich. Mir geht es auch so wie GelaBaer. Andere Bären, die schlechter gearbeitet sind mit krummen Ohren, schiefen Augen usw. gehen für Unsummen weg u. meine für ein paar Euro.

Aber wie Schnellibaeren schreibt, kannst du stolz sein, dass sie für so viel gekauft wurden. Kein Trost, aber ... .

Gruß Gabriele
...

Tine hat gesagt…

Hallo Manuela,

ich kann mich eigentlich nur den Kommentaren der anderen anschließen. Ungerecht ist es allemal. Ich könnte mir gut vorstellen, wenn du soviel für deine tollen Kreationen hier verlangen würdest, kauft die keiner. Aber die Amerikaner sind so verrückt. Ist mir schon öfters aufgefallen, dass die horende Preise bezahlen für Bären von deutschen Künstlerinnen.

LG
Tine

Conni hat gesagt…

Das ist wirklich verrückt und seltsam....Schade, dass du nicht soviel erhalten hast. Die Zwei sind so toll.
Ich frage mich auch oft, wie es mit den Preisen ist und es geht mir so wie vielen....
Liebe Grüße
Conni

Janette hat gesagt…

Hallo Manuela,

also ganz ehrlich, stelle sie doch einfach selbst weltweit ein! Dann wirst du sehen das auch Du mehr bekommst.! Jedoch die Shipping Gebühren nicht vergessen.
Ich kann mich den Anderen hier auch nur anschliessen total schöne Geschöpfe und großes Lob an die Teilnehmer der Unterwasserwelten.

LG Janette

FurryCritters hat gesagt…

Janette, ich verkaufe selbst über ebay.com *DAS* ist ja das verrückte an der Sache....

Casarth-Bären hat gesagt…

Ja Manulela, das ist mir auch schon passiert. Ich konnte es nicht glauben, das mein Bärchen für fast das doppelte verkauft wurde als ich damals bekam. naja, damit müssen wir leben...Ich finde deine Bärchen supersüß und bewundere sie sehr oft..
liebe Grüeß Ines und die Casarth-Bären

Heather hat gesagt…

I had this happen to some of my stuff too! Isn't that crazy??? I think part of the reason it might have gotten there was the bidding war since they started the auctions at $95 (although honestly, I think those bears are worth way more than what they went for, your work is amazing!)