Mittwoch, 14. April 2010

Lucky und das Hüftpferd


Vor Jahren hatte ich mal Hüftpferde für meine Tochter und den Kindergarten entworfen und genäht. Nun hat einer meiner Neffen Geburtstag (er wird 5) und da liegt es ja nah das auch er ein Hüftpferd bekommt (seine Eltern reiten beide).
Und wo ich schon mal dabei war habe ich gleich alle wichtigen Nähschritte dokumentiert und es entstand ein neues e-book (fast fertig).

Heute habe ich dann das Hüftpferd in Action fotografiert und dachte mir stelle ich mein kleines Fotomodell einfach mit auf den Paddock ;) .

Wie man sehen kann fand das mein Lucky total spannend. Guckt mal runter zu dem Pferdemaul, wer genau hinsieht, kann erkennen das Lucky dem Plüschpferd am Maul rumschnuppert. Nachdem er dann ansetzte zum Mähnenkraulen, haben wir die Fotoaktion eingestellt :) Er war schon süß.... Ein weiteres Pony war so verwirrt das es schnaubte und Abstand hielt :) .

Hier wird noch mal am PO gerochen, der Schweif (aus einer Perücke) sah auch schon verdammt realistisch aus.... Möchte zu gerne wissen was Lucky wohl dachte....

Das Mädchen ist älter als 5-8 Jahre alt und somit sitzt das Hüftpferd sehr knapp.
Das Hüftpferd regt zum toben, rennen, springen an, ähnlich wie bei einem Steckenpferd. Der Vorteil liegt darin, dass der Pferdekopf mit Klett um den Bauch befestigt wird und die Kinder die Hände frei haben. Zusätzlich lassen sich auch Schulterriemen anbringen, so dass die Kinder noch mehr das Gefühl haben *Ihr Pferd* nicht zu verlieren.
Geeignet für geübte Näherinnen und Näher. Wer Kinderkleidung oder auch Bären nähen kann wird auch mit dieser Anleitung zurechtkommen. Zur Zeit nur in Deutsch.

Keine Kommentare: