Dienstag, 31. März 2009

Neuigkeiten aus meinem Zoo

Für die die wissen wollen wie es meiner Knutschkugel Maxi geht: gut, soweit ganz gut.
Zwar hatte sich eine Piks stelle an der Seite entzündet, doof sie lag da immer drauf, hatte ja T-Shirt an und man sah es nicht richtig. Da sie ja überall schon *beulen* hat ( gutartige Fett ansammlungen und alters pickel... ist halt ein altes Mädchen) fiel es auch gar nicht richtig auf...Tja bis auf eines abends als ich Ihr ihre abendlichen Massage verabreichte, verklebte Stelle. Denke noch toll jetzt wälzt sie sich also auch wieder in Sch.... und wollte es abwaschen, tja leider ging auch Haut mit ab, also wieder zum Tierarzt.... ist aber schon gut verheilt, sie sieht nur schlimm aus zur Zeit, Bauch nagisch, Seite Nagisch... und jetzt noch ein Pinkelproblem...
SIe säuft und säuft und erst dache ich Blasenentzündung, aber da sie jetzt ja ANtibiotika wegen der Wunde bekommt kanns das nicht sein. Heute also Pipi einfangen und zum Blutabnehmen. Morgen wissen wir mehr...

Was bin ich froh keine Teppiche und kein Laminat zu haben, alles Steinfussboden (haben Bodenheizung, da friert sich keiner die Plautze ab) und Fliesen...

Tristan habe ich natürlich auch noch mal hingeschleppt um zu sehen ob er wirklich nur ne Arthose hat... hat er, zwar nicht schön aber besser als schlimmers....

Und als ob das nicht AAAAAAAAAAAllles genug währe ist die Susanne das erste mal läufig und geiert nach all den schnuggligen Kerlen hier in der gegend. Ihr Pech das sie alle Kastriert sind *kicher* so wartet sie umsonst am Gartenzaun und beeidruckt niemanden bei den Spatziergängen mit ihren Tänzelleien...

Ne ne das ist noch nicht alles, meine Nähmaschine bockt auch und so habe ich mir in all dem frust eine neue bestellt, aber diesmal richtig gemacht: Pfaff nur gut das ich meine TIere mit der Hand nähe, doch ein leben ohne Nähmaschine... ne geht auch nicht....

Keine Kommentare: