Samstag, 23. November 2013

Mops 3 Wip

Ich bin ein gutes Stück vorran gekommen, der Stoff näht sich fast von alleine.





Ich habe hier den Kopf nur in den Körper gesteckt um zu sehen wie sich das Kopf -Körperverhältniss in diesem Stoff zeigt. Die Schnitte blieben ja die gleichen wie vom Vorrangegangenden. Man sieht dadurch das die Falten hier weniger auftragen, wirkt der Kopf um einiges kleiner. Die Proportionen sind um einiges stimmiger.  Ich kann mir aber vorstellen das der Kopf  aus dem Schulte Plüsch auch leichter wirkt wenn der Hals gleich angeschnitten wurde eventuell vergrößert man dann das Körperteil und die Beine um 110 %....  Einen Rest habe ich noch, für Kopf und Teilkörper wird es schon noch reichen. Also werde ich das mal ausprobieren.   Bevor der Kopf aber an den Körper genäht wird werde ich erst alle Beine nähen. Es sieht ganz so aus als würde der Mantel reichen obwohl einige Teile hinterbügelt sind die ich wahrscheinlich nicht gebrauchen kann. Wenn ich weiß was an Stoff übrig ist kann ich den Rest in Stückchen schneiden und an die Teilnehmer des Mopskurses verschicken wenn ihr möchtet. Bis Juni 2014 ist ja noch viel Zeit um sie einen Kopf um die Stoffauswahl zu machen. Eventuell findet man sogar noch auf dem Flohmarkt einen passenden Mantel. Ich habe 3 von solchen Mänteln (in verschiedenen Farben) aus einer Haushaltsauflösung bekommen.  Dann habt ihr eine Vorstellung was für eine Art Mantelstoff ich genutzt hatte. Nur so als Idee.
Die Nahtstellen bleiben aber sichtbar und verschwinden nicht so wie in dem Plüsch... Man kann wohl nicht alles haben *gg*


Keine Kommentare: