Samstag, 31. März 2012

Ein letztes Gespräch mit Jungle

Mein Mann hatte vor Tagen mit einer Tierkommunikatorin kontakt aufgenommen, gestern  kam die Antwort und heute  hatten sie noch Telefoniert.
Sie bekam ein Foto von Jungle, seinen Namen und sein Alter mehr nicht, wir wollten wissen warum....


Es ist anders als wir gedacht hatten aber es macht irgendwie Sinn. Kurz:

 Er war eine besondere Seele die die Seelenteile von Verstorbenen wieder einsammelt. Also es war nicht Mufasa sondern er sollte beim loslassen helfen und die Reste von Mufasa die wir krampfhaft festgehalten haben einsammeln und Platz für was neues schaffen. 

 Er hatte auch keine Zeit mehr weil er zu seiner neuen Aufgabe mußte, also ist wieder reeinkarniert. Ihm tut es auch sehr leid und er vermisst uns auch aber er hat halt seine Aufgaben die er erledigen muß und er macht es wohl auch gerne.

Das erklärt auch warum es so schnell ging und er nicht leiden mußte. Und warum er immer sauer wurde wenn ich ihn ansah und traurig wurde, denn ich mußte trotz das er da war immer noch an Mufasa denken und war traurig. Er sprang einem dann ins Gesicht und man wurde abgeknutscht das man einfach nur noch lachen mußte. Alles wieder zu geben währe zu lang. 

 Er hat noch gesagt das wir nun loslassen müssen und Platz schaffen müssen für jemanden neuen der kommen wird. Es wird wieder eine Katzenseele  die dann länger bleiben wird und richtig Aktion in die Bude bringen wird, im positiven Sinne.

Ich bin natürlich immer noch traurig aber es wird  so etwas leichter und ich bin endlich bereit auch loszulassen. Ich habe ihn einfach zu lange festgehalten  in dieser Welt....nun kann auch Muffi  neu reinkaniert werden und seinen weg gehen.


Wir bekamen klare Worte von der Tierkommunikatorin, kein drum herum gerede oder etwas was wir nicht verstehen konnten,  (für sie war es natürlich nicht klar, sie kannte die ganze Geschichte ja nicht, sie erfuhr es heute erst  durch das Telefonat).

Im Internet findet man eine Menge TKs und man weiß nicht an wen man sich da überhaupt wenden sollte.  Wir fanden unsere über P. Smith.
wer auch Hife sucht kann mich gerne anschreiben und ich gebe den Namen gerne weiter denn nicht jede Tk nimmt Kontakt mit verstorbenen auf.


P. Smith schrieb: Sometimes big beings bring their light into our lives and the world for just a short time before they need to move back to the spiritual world to do their bigger work. Connecting with them as they are in spirit, rather than to our thoughts of loss, is the only way to feel the truth of who they are and be uplifted as they are.

Donnerstag, 29. März 2012

ebook Kater Mikesh....2

... ist auf Deutsch schon zu haben.

We are working on the english one.....


Dienstag, 27. März 2012

ebook Kater Mikesh....

... in den nächsten Tagen wird mein Ebook : Kater Mikesh fertig. Schnitt und Bilder sind fertig....

Hier schon mal die vor ab Bilder. Mikesh möchte aber nicht alleine genadelt werden sondern bringt seinen Mausefreund auf Rädern mit.

Mikesh wird ca. 15 cm groß.




Freitag, 23. März 2012

Mini, Mini, Mini

Basset... sage und schreibe ganze 3,3 cm im Rücken (Schulter) hoch.

 Natürlich vollständig genäht.
Mit   Lefzen und leicht geöffneten Maul

... gedrahtet...
... behalte ich erst mal....

Mittwoch, 21. März 2012

Ich mag echt nicht mehr...

Susanne unser Bloodhound hat Polypen im Hintern, gestern beim Tierarzt gewesen, dachte erst Hämoriden, die können Hunde aber gar nicht haben. Die müssen natürlich entfernt werden und dann muß geschaut werden ob sie gutartig sind. Erst mal Termin mit Spezialisten machen... macht nicht jeder Tierartzt.

Kajumba ist mir zu ruhig, wollte sie gleich auch mitnehmen, Kiste ausgeputzt und sie sitzt die ganze Zeit dabei und guckt zu . Dann denke ich: Wie praktisch kann ich sie gleich schnappen und reinsetzten. Kaum zuende gedacht sprang sie auch schon auf den Kleiderschrank und es war nicht mehr ranzukommen. Den ganzen Abend ist sie mir aus dem Weg gegangen. Heute war sie dann wieder bei mir, aber spielen will sie nicht richtig.

Ich hatte mir Maus gewolft bestellt , heute kam es an , gleich was aufgetaut und dem Hofstaat serviert. Was waren die angeekelt, keiner wollte mal probieren (ganze Maus hatte ich auch schon probiert, wird auch nicht gefressen) Teuer ist das Zeugs auch noch, ich dachte dadrin könnt ich vieleicht die Barfzutaten verstecken weil die Damen und Herren ja nicht mal Küken gewolft futtern. Es muß schon nach Fleisch aussehen . Ich weiß nicht wie ich das Easy Barf, Taurin und co in die reinbekommen soll.

Die Hunde stelle ich auch grade auf Barf um, wenigstens die meckern nicht, sondern finden es super Klasse.

Buch tipp: Katzen würden Mäuse kaufen... Vorhin zuende gelesen und ich würde am liebsten irgend jemand an die gurgel springen.

Montag, 19. März 2012

Wiesbaden the last

So jetzt ist es vorbei....

Das letzte ebook hat Antje gewonnen.

Bilder von meinem Tisch gleich nach dem Aufbau....


Kurz danach und bei der Eröffnung sah er schon geplündert aus. Bis 12 Uhr kam ich gar nicht weg vom Tisch. Ich habe mich dolle über die ganzen Besuche gefreut, vielen  vielen Dank.

Zum Fotografieren kam ich leider nicht. Die Füß schmerzen immer noch, aber es war wieder mal eine tolle Messe dank euch.

Noch mal einen lieben gruß an meine Stand-Nachbarn, ich habe mich sehr gefreut euch kennen gelernt zu haben  und freue mich schon auf nächste Jahr .

Donnerstag, 15. März 2012

Für Wiesbaden...10

( For the bear show in Wiesbaden)

Da ich nicht weiß wieviel Zeit mir morgen bleibt hier also noch das Bild für morgen . Ansonsten habe ich natürlich noch realistische Mäuse, meine Entchen, einen Igel, noch ein Eichhörnchen, die Schals, Pincushion eine wunderschöne Mäusekette u.u.u. schaut einfach vorbei .


Für Wiesbaden...9

( For the bear show in Wiesbaden)

Mittwoch, 14. März 2012

Für Wiesbaden...8

( For the bear show in Wiesbaden)

Dienstag, 13. März 2012

Für Wiesbaden...7

( For the bear show in Wiesbaden)
Nicht ganz vollständig, ihr fehlt noch der Kopfputz auf dem Foto und ihre Gamaschen an den Füßen.(Sie liegt aber schon sicher verstaut und gebettet in der Reisekiste.

Cat Diva


Ebook for Free 6 Woche


Gewonnen in dieser Woche hatte: Natalia



Bitte seht zu das ich auf euren Block auch die email adresse sehen kann, ansonsten wird es mit dem schicken schwierig.

Neue Woche neues Glück wir gehen in die 6 Runde :)


Ihr kennt das Spiel? Wer noch mal nachlesen möchte Hier....


Gezählt werden aber nur die Komentare zu diesem Eintrag, nicht die von der ersten oder zweiten Woche... also jedesmal aufs neue Mitmachen wenn ihr dabei sein möchte.

Montag, 12. März 2012

Für Wiesbaden...6

( For the bear show in Wiesbaden)
Bitte keine Anfragen mehr für den Mäusemann , es tut mir leid er wurde gleich nach Einstellen von Karin  M. reserviert.


Samstag, 10. März 2012

Für Wiesbaden...5

( For the bear show in Wiesbaden)

Noch eine Tasche.... Dragonbag 





Für Wiesbaden...4

 ( For the bear show in Wiesbaden)





Donnerstag, 8. März 2012

Für Wiesbaden...3

 ( For the bear show in Wiesbaden)
Diva Rabbit
Aus Alpaka genäht, Glasaugen, modellierte Nase. Gescheibt und gedrahtet. Ohren mit Ohrlöcher und Ohrringen . Jacke aus Gold eingefärbten echten Leder und schwarzer Spitze.. Korsett aus Seide . Fascinator (Hütchen) aus Seide und verschiedenen Tüllbändern.



Ich hatte mir dieses Buch bestellt und gestern durch gelesenen: 

Tiere erzählen vom Tod: Wie Tiere ihr Sterben erleben und den Weg ins Licht finden"
Smith, Penelope

Man bekommt es bei Amazon, es eröffnet einem eine andere Sicht auf den Tod und es erscheint einem alles nicht mehr ganz so sinnlos . Sprechen kann ich immer noch nicht darüber und ich bitte euch mich in Wiesbaden auch nicht auf Jungle anzusprechen, ich möchte dort nicht  in Tränen ausbrechen müssen. Danke.

Mittwoch, 7. März 2012

Für Wiesbaden...2

Jetzt zeige ich euch nach und nach was ich mit nach Wiesbaden bringen werde...keine 2 Wochen mehr...

( For the bear show in Wiesbaden)
 Ferkelchen


 Aus Alpaka genäht. Glasaugen und modellierte Nase (Apoxi Sculpt)
Dieses Schweinchen ist kleiner als das Wildschwein vom letzten Jahr.

Für Wiesbaden...

Jetzt zeige ich euch nach und nach was ich mit nach Wiesbaden bringen werde... nur noch 2 Wochen...

( For the bear show in Wiesbaden)


Blackbear bag


Alpaka Tasche mit Innenfutter aus silber farbenden Polsterstoff.  Modellierte Bärennase, Glasauge und Lederlid. Feder aus Leder. Reißverschluß....



 morgen schauen wir uns das nächste Teil an.

Montag, 5. März 2012

Ebook for Free 5 Woche

Ich habe euch nicht vergessen.
Gewonnen in dieser Woche hatte: Majon-Bär


Neue Woche neues Glück wir gehen in die 4 Runde :)


Ihr kennt das Spiel? Wer noch mal nachlesen möchte Hier....


Gezählt werden aber nur die Komentare zu diesem Eintrag, nicht die von der ersten oder zweiten Woche... also jedesmal aufs neue Mitmachen wenn ihr dabei sein möchte.



Viel Glück

lg
Manuela

Sonntag, 4. März 2012

Abschied von Jungle

Nach nur 10 Monaten ist Jungle von uns gegangen.

Er kränkelte von Anfang an aber wir hatten trotz das er Corona Viren (FIP) in sich trug die Hoffnung das er ein längeres Leben vor sich hätte. Wir haben alles Menschen mögliche getan um ihn sein kurzes Leben so angenehm wie möglich zu gestalten und er war immer ein kleiner aufgeweckter , schmusiger Junge. Zumindestens hat er in diesem Leben gelernt Menschen zu vertrauen (was er als Mufasa nicht konnte)
Leider ist er  heute an Nierenversagen  trotz mehrerer Infusionen  auf dem Weg zum Tierarzt verstorben und mußte nicht leiden. Noch heute morgen waren wir voller Hoffnung weil er wieder gefressen hatte und zum schmusen ankam.

Verzeiht wenn ich auf emails etwas langsamer reagiere als normal. Im moment geht bei mir alles drunter und drüber.

Manchmal möchte ich wissen was ich in meinem letzten Leben wohl angestellt haben mag das ich gewonnene Liebe so schnell wieder verliere.

Jungle wir haben dich sehr geliebt.

M.

Freitag, 2. März 2012

Spider fascinator

sowas wie ein Hütchen....